Heise-Artikel über die BlackShades-Durchsuchungen - Ich fand Heise schon mal besser

www.heise.de 20.05.2014 4stern

Bisher hatte ich ja eine hohe Meinung von heise.de, aber hier lassen sie Aussagen einfach so stehen die man durchaus hätte kommentieren können ...

Z.B. dass Zitat die Software diene ausschliesslich zur illegale Nutzung. Man kann damit auch Forschen und für die strategische Abwehrplanung nutzen. Der BGH hat (ich glaube in mehreren Urteilen) ebenfalls Festgelegt das eine Software "per se" nicht illegal sein kann, sondern das die Nutzungsabsicht eine wesentliche Rolle dabei spielt. Davon jedoch kein Wort im Heise-Artikel.

Mir gefällt auch der letzte Absatz nicht. Er vermittelt den Eindruck dass jeder Käufer ein Verbrecher ist der mit Drogen handelt und Leute erpresst. Und natürlich haben Cyperkriminelle ein Berg voller Bargeld zuhause liegen ...